Sachverständige Dokumentationen

 

Wie von Mitgliedern des Erbentages gefordert, ist die Schafsbeweidung schon früh von Sachverständigen der Landwirtschaftskammer Rheinland begleitet worden. Eine der ersten Ortsbesichtigungen hat im Dezember 2015 stattgefunden. Zwei weitere in den Jahren 2016 und 2017 folgten.

 

Die Dokumentationen dazu werden nachstehend aufgelistet:

Download
Dokumentation zum Sachstand Dezember 2015
160119 Schafbeweidung_Deichabschnitt_Dor
Adobe Acrobat Dokument 930.1 KB
Download
Dokumentation zum Sachstand Juni 2016
160614 Stellungnahme LWK NRW 160614.pdf
Adobe Acrobat Dokument 40.2 KB
Download
Dokumentation zum Sachstand Juni 2017
170707 Stellungnahme LWK NRW 170630.pdf
Adobe Acrobat Dokument 764.4 KB

 

Empfehlung der Sachverständigen am Ende der Dokumentation vom 07.07.2017:

 

„Die Schäferei Mossa trägt mit der Herdenerweiterung und der betrieblichen Personalaufstockung in 2017 maßgeblich zur Deichsicherheit bei. Um die damit verbundene Nachhaltigkeit des Beweidungsprojekts am Deichabschnitt Dormagen/Zons sicherzustellen, ist es empfehlenswert, mit Giammaria Massa eine mindestens5jährige Nutzungsvereinbarung ab dem 01 .01 .2019 abzuschließen.

Eine Nutzungsvereinbarung über den genannten Zeitraum ermöglicht eine Beantragung der EU-Betriebsprämie, die als Direktzahlung jährlich produktionsunabhängig dem Flächenbewirtschafter ausgezahlt wird. Erst die Betriebsprämie in Verbindung mit der Aufwandsentschädigung durch den Flächeneigentümer führt zur Rentabilität der Dienstleistung Schafbeweidung für die verhältnismäßig produktionsschwachen schafhaltenden Betriebe.“